Polnische Mission

Dortmund

Realisierungswettbewerb polnische Mission Dortmund - 3. Preis

Die St. Anna-Kirche ist das Gesicht zur wichtigen Ost – Westachse der Stadt Dortmund. Das von uns konzipierte Pfarrheim respektiert, unterstützt und ergänzt den Charakter des Bestandsensembles. Die Identität stiftende Giebelfassade bildet dabei eine schöne und starke Adresse zur Straße. Durch die parallele Anordnung des Hauptkörpers zu den Kirchenschiffen findet das gesamte Ensemble einen Abschluss im Westen. Mit dieser baulichen Ergänzung wird die Tradition der katholischen Baukultur an dieser Stelle im 21 Jahrhundert fortgeführt.

Das langgestreckte giebelständige Haupthaus beherbergt u.a. den Gemeindesaal dessen Volumen sich bis zum First erstreckt. Das Gebäude bildet zur Ostseite einen wohl proportionierten Außen-Kirchenraum, welcher wiederum eine große Parallelität zum Innenraum der St. Anna-Kirche erkennen lässt und mit dem Gemeindesaal zusammenschaltbar ist. Dieser liegt zentriert zum Ostportal der Kirche. Die Gruppenräume sind mittels der flexiblen Trennwände ebenfalls dem Gemeindesaal zuzuordnen. Es ergibt sich somit eine richtige Versammlungsstätte die eine Erschließungshalle benötigt. Die ruhebedürftigen Beratungs- und Unterrichtsräume nebst Bibliothek sind separat über einen kleinen Treppenraum im OG erreichbar. Die zusätzlich gewünschten Trachtenräume sind im Dachgeschoss dieses Empfangsgebäudes untergebracht.

Der giebelständige Hauptbaukörper beherbergt die Nutzungen. Der Eingang von der Rheinischen Straße wird mit dem traufständigen Empfangsgebäudeteil ermöglicht. Dieser Gebäudeteil beinhaltet die "Dienenden Funktionen". Die vertikale Erschließung und die horizontale Erschließung erfolgt von hier aus mittels einer Aufzugsanlage, einer breiten Freitreppe mit Sitzstufen in die Hochparterreebene (Kirchenebene) und einer einläufigen Treppenanlage parallel zur Gebäudetrennwand die als kompletter Treppenraum ausgebildet wird.
Die Eingangshalle im Hochparterre EG kann somit für Veranstaltungen voll genutzt werden, also möbliert werden ohne Rücksicht auf Brandlasten und Ähnliches. Dieser Bereich ist sehr wertvoll, indem von hier aus ebenfalls direkt der neu entstandene Pfarrhof als Außenraum erreicht wird.

Team

Carolina Borochowski

Kontakt

Anschrift
Ostwall 3
D-44135 Dortmund

Kommunikation
Telefon: 0231/477989-30
Telefax: 0231/477989-40

Kontaktieren Sie uns unter
info@patrias.pro